schreiben


viel ist passiert die letzten Tage, Wochen ja man kann fast schon von Monaten sprechen, in meinem Leben. Und was habe ich euch davon mitgeteilt ? Nix…..naja fast nix – ein wenig getwittert habe ich schon. Ist schon das erste neue was ich für mich behalte und doch bemüht bin das leute mir folgen .

Es passiert täglich so viel und in meinem Kopf gehen die wirresten Gedanken umher, wer mich näher kennt wird es das eine oder andere mal erlebt haben wie das dann aussieht 😉 . Wenn ich dann abends zur Ruhe komme und anfange mich durch die von mir bevorzugten Blogs lesent zu bewegen stelle ich fest: alle schreiben, nur ich mal wieder nicht.

Gedanklich ist der Beitrag verfasst, die Links fehlen noch, ich habe ihn sogar gedanklich bereits gegengelesen und könnte ihn sofort Online stellen aber das Umsetzen aufchreiben fällt dann meist ins Wasser und am nächsten Tag sind die guten Gedanken weg. Dabei ist es doch so einfach, wie man an dem bereits verfassten sehen kann. Mein Mitbewohner, der Meister des Subworts und langjähriger Blogger sagte mal zu mir: „schreib einfach, das wird schon“. Ich möchte also die Gunst der Stunde nutzen und einfach mal die letzen Wochen Revue passieren lassen.

Einige sind gegangen andere sind gekommen, sowohl privat als auch beruflich. Ob alles gut ist wird sich zeigen aber ich würde sagen ich bin mit der Gesamtsituation nicht unzufrieden. Sehr gefreut habe ich mich darüber das meine kleine Schwester den Weg unter die besagte Haube gefunden hat und ich und der Rest der Familie ein neues Mitglied begrüssen durfte. Da ist es dann auch zu verschmerzen das die „kleine“ nun Marhauer heisst.

Beruflich nimmt der Zug endlich richtig fahrt auf und es fängt an stressig spannend zu werden, ich brauche das um endlich wieder zufrieden mit mir selbst zu sein. Das mag jetzt für den ein oder anderen komisch klingen aber ich geh wirklich gern zur Arbeit und freue mich an dem was ich abends geschafft habe. Daher fällt es mir unheimlich schwer einfach nur dazusitzen und abzuwarten.

Die Zeit im Loft loch haben wir erfolgreich abgesessen wir haben uns damit für eine schöne, helle, freundliche 3 Zimmer, Küche & Bad Wohnung qualifiziert. Ok nun müssen wir Sie „nur noch“ finden und das das nicht einfach ist darüber habe ich schon mal philosophiert. Wer also was hat bitte einfach hier melden oder twittern oder sich sonstwie kenntlich machen.

Achja und eins möchte ich an dieser Stelle noch loswerden: Ich kann in dieser verdammten Wohnung einfach nicht vor eins einschlafen, ob nu mit Kaffee abends oder ohne es geht einfach nicht !

So und nu verspreche ich hier wieder regelmässiger zu schreiben ansonsten würde ich mich glatt zu einer Runde Diebels hinreißen lassen wenn dem nicht so ist…………

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s