Spritvisite


Da hat man Sonntagmittag seinen Beziehungsstatus aktualisiert und ist für den restlichen Tag mit seiner Couch liiert schon poltert Mutti rein und schreit (das müsst Ihr euch jetzt schrill und mit fiepsiger Stimme vorstellen) „Erwin wir haben doch beschlossen zu Oma Erna zu fahren!“

So Freunde und nun haben wir 2 Probleme, WIR wollen zu Oma und Wir wollen fahren, euch fällt sofort der alte Markus Hit

Und kost Benzin auch 2 Mark 10, scheißegal es wird schon gehen

ein. Einmal kurz übergerechnet und festgestellt das das man gerade ein Euro und ein paar Cent sind.

Immer wenn auf der Tankanzeige der Zapfsäule der obere Betrag geringer ist als der untere dann sind wir um einen Grund beraubt worden nicht Auto zu fahreIMG_3463n. Früher, also die 70er und 80er als das Benzin noch wirklich teuer war und die Fahrt zu Oma Erna nur den reichen vorbehalten war, ja da war der Sonntag noch in Ordnung. Heute hingegen kannste quasi noch dreimal mit offenem Fenster durchs Dorf fahren vorher, kost ja nix.

Heute macht es doch keinen Sinn mehr mit Bus und Bahn zu fahren, der moderne Berufspendler fährt wieder Auto. Kein quetschen mehr in volle S-Bahnen, drängeln am Eingang und Schlange stehen am Kartenautomat. Nein bequem zu Hause ins Auto, selbst entscheiden was die Ultrakurzwelle ins Innere pustet und ganz easy loscruisen. Da bekommt das Wort (Bein-)Freiheit eine völlig neue Bedeutung.

Und wenn der Tank leer ist, dem Tankwart locker ´nen Euro zuwerfen und Personenkraftwagen volltanken.

In dem Sinne

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s