Besinnliche Feiertage


was man heute so schnell in die sozialen Netzwerke pustet oder den Leuten zuschreit nett zuruft auf der Strasße, Sachen wie „besinnliche“ oder „friedliche“ Feier- oder Festtage. Nur von dem was wir anderen wünschen bleibt bei uns doch selten etwas hängen.

Wir leben in einer so schnelllebigen Zeit, es ist alles so dermaßen beschleunigt wo bleibt den da die Besinnlichkeit ? Wo die Ruhe, gerade an den Weihnachtsfeiertagen. Ich sage es euch, die bleibt oftmals auf der Strecke. Vor der Kirche am heiligen Abend noch schnell die letzten Geschenke einkaufen und verpacken dann schnell das Essen für den Abend vorbereiten und ach Duschen nicht vergessen. schnell noch die Kinder hübsch gemacht und dann wird auch schon in die Kirche gehetzt.

Hoffen wir das der Pastor den engen Zeitplan nicht durcheinander bringt und wir schnellen Schrittes nach Hause können damit die Bescherung pünktlich über die Bühne gehen kann. So eine Gans lässt halt nicht auf sich warten und möchte pünktlich runter geschlungen werden. Nebenbei müssen alle noch ständig in die Camera von Oma schauen da die alles, aber auch wirklich alles festhalten muss möchte. Danach spielen mit den Kindern, der Besuch hat schließlich noch andere Leute zu besuchen und kann nicht ewig spielen.

Geht es euch auch so, läuft euer Heiliger Abend auch so ab? Ach nicht nur der, Ihr seid das ganze Jahr über gehetzt!. Tja warum sollte es dann an Weihnachten anders sein. An der Ampel wird gehupt sobald das voraus fahrende Auto nicht mit einer ähnlichen Reaktionszeit von der Ampel kommt wie einst Michael Schuhmacher. An der Supermarktkasse wird gedrängelt wenn die Oma vor uns nicht schnell genug bezahlt bzw. sie noch anfängt das Kleingeld passend abzuzählen. Mal ehrlich wer wird bei dem Satz „Ich habs passend“ nicht nervös und schaut auf seine Uhr ?

Schlimm, einfach nur schlimm. Da wünscht man sich doch die Gute alte Zeit daher. Es kommt so vieles aus vergangenen Zeiten zurück, schlechter Geschmack und schauriges Essen. Längst verdrängte vergessene Filme und schlimme Musik. Aber die Ruhe und Besinnlichkeit die wir mal hatten wird wohl nie wieder zurückkommen. So schade!

Deshalb vom mir hier die bitte, genießt die Feiertage, gönnt euch ein paar ruhige Stunden mit euren liebsten und wenn hinter euch einer hupt und drängelt, dann fahrt halt an die Seite lasst ihn durch und freut euch….. Ihr habt Zeit!

in dem Sinne

Ein Kommentar Gib deinen ab

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s