Die Scheinheiligen der Toten


nun ist er tot, nach scheinbar kurzer und schwerer Krankheit ist Lemmy Kilmister an Krebs gestorben. Für alle die Lemmy nicht kennen, er war die Stimme und das Gesicht von Motörhead . Wenn Leute sterben ist das immer eine ganz Schlimme Sache für alle Angehörigen, versteht mich da bitte nicht falsch. Und Lemmy ist hier nur als Platzhalter für viele zu sehen.

Aber was dann so in den Sozialen Netzwerken wie Twitter oder Facebook passiert ist schon erschreckend. Wenn Leute, die noch nie ein Lied von Motörhead gehört haben oder überhaupt wissen wer Motörhead ist, hier Ihr  Beileid bekundigen und Tweets schreiben wie schrecklich das doch bitte ist. Scheinheiligkeit oder wie ich es in die heutige Zeit übertragen würde Klickgeil! Das sagt schon alles.

Du musst Aufmerksamkeit erregen und das geht am besten mit aktuellen Themen wo Leute klicken. Deine Follower wollen immer schneller und immer mehr Neuigkeiten von dir sehen, ob das ganze Ehrlich ist? who cares.

Früher hätte man zu solchen Leuten gesagt „Scheer dich um deinen eigenen Scheiß“ heute darf muss jeder zu allem was sagen. Leider sind Tote hier immer ein Gutes Zugpferd. Die können sich schließlich  nicht wehren und gegen Leute mit Beileidsbekundigen wird keiner etwas sagen. Aber für die meisten ist es mit dem abschicken des Post / der Nachricht auch schon wieder egal.

In dem Sinne

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s